Wann ist TCM sinnvoll?

  • Chronische Kopfschmerzen und Migräne
  • Neurologische Erkrankungen: Facialisparese, RLS-Syndrom, Trigeminusneuralgie, Zustand nach Schlaganfall u.a.
  • Schlafstörungen
  • Burn out
  • Allergien, Asthma, chron. Bronchitis
  • HNO-Krankheiten: Sinusitis, Tinnitus, akute Erkältungen, Schwindel etc.
  • Magen-Darmprobleme: Gastritis, Colitis, Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Gynaekologische Erkrankungen: Menstruationsstörungen, Endometriose, Fluor vaginalis, Unterstützung bei Kinderwunsch, Geburtsvorbereitung, Wechseljahre
  • Chron. Harnwegsinfekte, Harninkontinenz
  • Suchtkrankheiten: Nikotinsucht, Alkoholabhängigkeit, Übergewicht
  • Kinderheilkunde: Allergien, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Schlafstörungen,
  • Chron. Infektanfälligkeit
  • Begleitende Krebstherapie
  • u.v.a.m.